Sonntag, 28. Februar 2016

How to do: Häkelkissen und Stoff kombinieren


Ihr Lieben,
herzlichen Dank für euer warmherziges "Willkommen zurück"! :-D 

Mein heutiger Post steht ganz im Zeichen von Kissen, im Besonderen Grannykissen und wie man sie zu einem Bezug verarbeiten kann. Das größte Problem dabei war bei mir immer Häkelplatte und Stoff zusammen zu bringen. Ich saß Stunden um alles per Hand zusammenzunähen. Das verdarb mir oft genug die Laune und viele Projekte blieben halbfertig liegen. Als ich mir dann letztens meine unfertigen Projekte durchsah, stellte ich schnell fest, dass es sich meist um Häkelkissen handelte! Viel zu schade um sie nicht fertig zu stellen!!! Ich habe dann beschlossen, dass es für den Hausgebrauch auch so geht:


Den Stoff für die Rückseite passend zuschneiden, Kanten versäubern, umbügeln und mit einem Zickzackstich und passender Garnbfarbe einmal drumherum nähen. Dabei darauf achten dass ihr immer beide Lagen erwischt und den Zickzackstich nicht zu groß wählen!

Auch für den Verschluss habe ich einen neuen Favoriten: Einen Reißverschluss einnähen. Nach ein bisschen Übung total easy. Hier ein Link zur Anleitung:

http://www.stickandstyle.de/anleitungen/reissverschluss-einnaehen/


Und so sieht das fertige Kissen dann von vorne aus. :-)


Eine weitere Möglichkeit ist, die Kissenplatte auf einen schon fertig genähten Kissenbezug zu nähen. Da kommt man um das Handnähen leider nicht drumherum, trotzdem habe ich auch hier einen Tipp für euch: die Platte zuerst auf dem gefüllten Kissen feststecken (Vorsicht: nicht das Inlet mit feststecken! ;-) ), das Inlet wieder herausnehmen und zwischen beide Stofflagen eine Zeitung (so eine stabile Hochglanzzeitung) legen: das macht es einfacher nicht alle drei Stofflagen versehentlich zusammen zu nähen.
Hier ist die Platte noch festgesteckt
 Und zum Schluss noch der alte Evergreen aus unterschiedlichen Grannys eine Kissenplatte zu patchworken:


Gar nicht so einfach aber mit ein bisschen Mut klappt es. :-) Am besten alle Grannys auslegen und gegebenenfalls noch welche dazu häkeln. So ist aus meinen launigen Häkelexperimenten und meiner Freude am Farben kombinieren doch noch etwas Brauchbares geworden. :-)  Ein wenig Häkelerfahrung ist aber zugegebenermaßen von Vorteil...

Ich fand es schön, ähnliche Farben zu kombinieren. Mir ist das schon bunt genug! :-) Aber im Netz gibt es auch wesentlich bunterer Exemplare im Gypsy Stil, die richtig gute Laune machen!!! 

Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche! 

Eure Alice

Donnerstag, 25. Februar 2016

Ein Blick zurück und weiter geht's


Meine Lieben, es sind inzwischen schon 10 Monate ins Land gegangen seit meinem letzten Post und zwischendurch dachte ich selbst schon, dass meine Blogzeit nun endgültig vorbei ist. Aber es hat mich doch nie ganz losgelassen und so war ich als stiller Besucher oft bei euch zu Gast. Dass die liebe Katja nun nicht mehr bei uns ist, hat mich tief getroffen und mir bewusst gemacht, wie nah einem Menschen durch ihren Blog kommen können. “Versponnenes“ hat mich seit meiner Anfangszeit hier begleitet und war mir immer wieder Inspirationsquelle und Freude. Vielleicht habe ich deswegen jetzt wieder meinen eigenen kleinen Blog belebt. Die Freude zu teilen, daran haben wir doch alle den größten Spaß. Und so lade ich euch wieder ein in meine kleine Welt. :-)


Natürlich wieder mit Katzen, auch wenn sich für heute nur die kleine Amy vor die Kamera getraut hat. ;-D


Und natürlich mit Handarbeiten! In einem Anfall von Aufräumwut habe ich nämlich letztens beschlossen, angefangene Projekte fertig zu stellen und dabei sind ein paar hübsche Kissen und auch eine Häkeltasche entstanden. Näheres dazu gibt es in den nächsten Tagen zu sehen. Für heute nur dieser kleine Vorgeschmack. :-)

Ich schicke euch viel Grüße und vielleicht hat mich der/ die ein oder andere Leser/in ja noch nicht ganz vergessen. >.<



                                                          Eure Alice =*.*=



Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...