Montag, 27. April 2015

Ein tolles Geschenk und Gedanken zum Markttreiben gestern


Hallo ihr Lieben!
Schon so lange wollte ich mal wieder was posten aber die Zeit rennt, ihr kennt das ja! :-) Da ich aber grade sowieso etwas unmotiviert (weil ziemlich müde) bin, gibt es heute ein Lebenszeichen. :-D Ich wollte euch doch noch unbedingt diese tolle selbstgemachte Etagere zeigen!!!! Nicht ich bin die Urheberin, sondern eine liebe Freundin, die so zauberhaft war sie mir zu schenken!

*Danke*


So schlicht und weiß, passt sie hier perfekt rein! 


Und warum ich so müde bin, kann ich euch auch gleich noch erzählen! Ich war gestern mal wieder auf einem Handwerkermarkt und obwohl das Wetter schön und meine Begleitung sehr nett war, habe ich erstens einfach mal nichts, gar nichts verkauft (na gut eine Tasche) und außerdem habe ich wirklich keine Ahnung was mit den Leuten los war! Dass nichts gekauft wurde, sehe ich ja irgendwie noch ein (die Konkurrenz hatte großartige Sachen! :-O) aber die Unfreundlichkeiten der Leute kann ich mir nicht erklären. Zu hören zu müssen dass das ja keine große Kunst wäre, dass man das ja alles selbst auch können würde, dass die Preise zu hoch seien und dass man ja die Verkäuferin auch nicht mehr für jung halte (ich bin 27!) dass hat mich echt angepisst. Natürlich erst jetzt im Nachhinein. Ich weiß ja, ich darf mir das nicht zu Herzen nehmen aber so einfach ist das gar nicht. :-(

Ich bin ja kein Kind von Traurigkeit und hatte trotzdem meinen Spaß. :-) Zum Beispiel habe ich mich fabelhaft mit einer sehr netten, begabten Dame unterhalten. Sie strickt wunderschöne Decken und Ponchos mit irischen Mustern. Wer Lust hat, kann ja mal hier vorbei schauen:

http://de.dawanda.com/shop/Colette-Design

Außerdem konnte ich einfach nicht ohne diese beiden hier gehen:


Sind die nicht bezaubernd? :-D Leider habe ich in meiner Euphorie völlig vergessen nach einer Karte zu fragen. :-( Der kleine Tiger passt demnächst auf ein sehr süßes dreijähriges Mädchen auf und der Teddy ist mein Trost dass ich ihn dann auch wirklich weggebe! >.<

Jedenfalls war das fürs Erste mein letzter Markt. Lieber schlendere ich als Kundin durch die Gassen und freue mich über die schönen Sachen um mir dann zu kaufen was mir gefällt. (und was der Geldbeutel hergibt) :-) 

Na Mensch, da war ich heute aber gesprächig und habe euch mein Herz ausgeschüttet! Ich hoffe ihr habt durchgehalten. ;-)

Alles Liebe,
eure Alice

Dienstag, 14. April 2015

Ausflugsempfehlung Schloss Sanssouci

Ihr Lieben,
vielen Dank für eure Kommentare zum letzten Post. :-) Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit dass solche verzauberten Orte auch weiterhin gepflegt und erhalten bleiben. Ich freue mich umso mehr, dass ihr das genauso seht. :-)

Da ich irgendwie in letzter Zeit gar nicht mehr handarbeite, müsst ihr euch heute schon wieder Fotos von einem Azsflug ansehen. ;-) Diesmal ist es der Park und das Schloss von Sanssouci, ganz in der Nähe von Berlin. Es diente als Lustschloss, kein Wunder dass "sans souci" französisch für "ohne Sorgen" ist. Aber heute geht es weniger um das Schloss als um den riesigen und wunderschönen Garten.

Nun lasse ich aber mal die Bilder sprechen....







Vielleicht hat ja jetzt die Eine oder Andere von euch Lust bekommen, sich verzaubern zu lassen. :-)

A bientot,
eure Alice

Mittwoch, 8. April 2015

Ein Plädoyer für die Friedhofskultur


Hallo meine Lieben,
heute melde ich mich endlich mal wieder und habe auch ein paar Bilder mitgebracht. :-) Sicher habt ihr selbst auch schon das eine oder andere Mal die schönen Grabskulpturen bewundert, die man auf manchen Friedhöfen sehen kann. Vor allem zur vorletzten Jahrhundertwende entstanden viele dieser berückend schönen Erinnerungen.
 

Die Zeit hat an ihnen Spuren hinterlassen und sie sind ein Zeichen des Geschmacks ihrer Zeit.
 

Manchmal so schlicht und doch ist alles gesagt.
 

Für mich sind diese Grabskulpturen wertvoll und wichtig denn sie sprechen eine ganz andere Sprache und sind doch trotz ihrer Zweckgebundenheit so unterschiedlich und individuell wie die Menschen, an die sie erinnern. 
 

Ich finde diese Friedhofskultur sollte nicht verloren gehen. Es gibt inzwischen so viele unpersönliche Grabstätten, die nur einen kalten, kahlen Raum zum erinnern bieten. Individualität muss nicht immer teuer sein und kann helfen, den geliebten Menschen in Erinnerung zu behalten. Dabei geht es nicht nur um das Grab an sich, sondern um einen konkreten Ort, welcher der Trauer vorbehalten ist. Um einen Ort an dem man diese Trauer zulassen kann. Ob es nun der Dorffriedhof ist oder eine stiller Garten in der Großstadt, so einen Ort finde ich wichtig und beschützenswert.

In diesem Sinne,
habt ein Auge auf die stillen Gärten.

Alice

Samstag, 4. April 2015

Schließung meines Dawanda Shops

Hallo ihr Lieben!

Heute mal ohne Bild und mit (zumindest für mich) traurigen Nachrichten. Aufgrund (mir) neuer Bestimmungen muss ich meinen Shop schließen. Bis Dienstag habt ihr noch Zeit vorbeizuschauen.

Viele Grüße und schöne Ostertage,
Alice

Samstag, 14. März 2015

Auch bei mir....


... ist er nun eingezogen: der Frühling!
 

Mit ein paar Hortensien und romantischer Dekoration. 
 

Außerdem kann ich euch heute noch meine neuen Strickstulpen zeigen! :-D Das erste mal Lace stricken!!!!!
 

Sie sind eine Übung für mein jetztiges Projekt: Ein lace Dreieckstuch! :-O Gestern habe ich angefangen und mit diesen Tipps:


ist es auch gar nicht so schwer!
 

Ach so, eine Anleitung für die Stulpen kann ich euch nicht verlinken, die sind selbst "gebastelt". Auf Grundlage eines alten Musters und dann so lange probiert bis die Maschen passten. Um sie oben weiter zu haben, habe ich vier Reihen glatt rechts eingefügt und in jeder Hinreihe jeweils vorne und hinten zwei Maschen zugenommen (je nach Musterrapport). Ich habe dünnes Babybaumwollgarn von Rico verwendet. :-)

Also ihr Lieben, macht euch ein schönes Wochenende und liebe Grüße!

Eure Alice

Dienstag, 10. März 2015

Es war einmal im Februar....

 ...
da kratzten der Liebste und ich die letzten Euros zusammen und brannten durch...

...ans Meer...

 https://www.youtube.com/watch?v=fztkUuunI7g





Es war sehr romantisch... vor allem am Abend auf dem Weg zum Zug...
 

Hach!

Eure Alice

Freitag, 6. März 2015

Neue Taschen

Juchuuu ich habe mal wieder genäht!
:-D

Hat das Spaß gemacht!!!!! Nach so langer Näh Abstinenz war ich wie im Rausch! >.< Und hier zeig ich euch mal meine neuesten Schätzchen:

Dieser Stoff ist super, sehr stabil!


Und hier habe ich mal einen neuen Schnitt ausprobiert:
 

Nennt sich "Hobo Tasche".
 

Und nun noch mein ganz persönliches Schätzchen:
 

Eine kleine Abendtasche mit Brosche verziert! :-D Ach ich liebe sie!!!!
 

Und damit hüpfe ich wieder zur Couch. Ich lese grade einen tollen Roman, der mich ganz in Bann schlägt! Was für eine strahlende Sprache!

Bis zum nächsten mal und Danke dass ihr da seid, liebe Leser! :-D

Eure Alice

Donnerstag, 5. März 2015

Beelitz Heilstätten Teil 2


Wow ich hätte ja nicht gedacht dass ihr so begeistert seid. :-) Ich meine wir sind es natürlich auch aber ich war mit trotzdem nicht sicher wie das bei euch ankommt. 

Also habe ich noch mehr Fotos für euch. :-) Und natürlich ist es kein altes Schloss, sondern ein Kurheim für Lungenkrankheiten (gewesen). 

Ein Investor mit Restaurierungsabsichten steht schon auf der Matte.

Es sollen wohl Wohnungen und Ateliers für Künstler draus gemacht werden.

Bis dann und liebe Grüße!
Eure Alice

PS: In meinem Shop gibt es ein minikleines Wintersale :-)

Montag, 2. März 2015

Es war einmal....


....in einem Schloss! Da lebte eine Prinzessin. :-) 
 -
Neeee.... :-) Wir waren auf Fototour in Beelitz. Dafür hatten wir lange gespart. Und ich finde es hat sich gelohnt...
 




Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl. :-) Es war jedenfalls ein großes Abenteuer und manchmal auch ein bisschen gruselig. 

Liebste Montagsgrüße,
eure Alice

Link: http://www.go2know.de/

Sonntag, 22. Februar 2015

What to do on lazy sundays?

Huhu ihr Lieben! 
:-)

Heute gibt es mal ein etwas anderes Kaffeekränzchen. :-) Die süße Lisa von Kanoschl hat mich ausgesucht um ihre Fragen zu beantworten und da heute sowieso so ein "lazy sunday" ist, habe ich beschlossen die Ehre anzunehmen. :-) *hihi*


1. Was inspiriert dich und woher nimmst du am liebsten Ideen?
Aus Blogs, von ravelry, aus Büchern und der Zeitung "Simply Häkeln"
 
2. Wie bereitest du dich auf deine Blog-Posts vor?
Gar nicht. :-) Ich poste "wie mir der Schnabel gewachsen ist". Themen etscheide ich spontan beim scrollen durch meine Fotoalben.
 
3. Hast du ein eigenes Zimmer nur für dich und dein Hobby?
Neeee. :'-D Unsere Wohnung ist viel zu klein. Ich habe einen Schreibtisch aber meistens sitze ich doch immer im Wohnzimmer. Da ist einfach mehr los. :-)
 
4. Was glaubst du, macht deinen Blog so einzigartig?
Meine ungeplanten Posts und die Mischung aus vielerlei Themen. 
 
5. Wie und womit machst du deine Blogger-Fotos?
Mit einer Pentax Spiegelreflexkamera seit Neuestem. :-) Manchmal macht die Fotos aber auch mein Liebster. :-D
 
6. Bist du ein (Link)Party-Gänger?
Nö. :-)
 
7. Was war dein schönstes Blog-Erlebnis?
Das erste Kommentar und sehr nette Frauen kennen gelernt zu haben. :-)
 
8. Womit verbringst du deine Sonntagnachmittage am liebsten?
Mit nichts speziellem. :-) Ich bin niemand der viele Rituale hat und meine vielen Interessen lassen eine Pauschalantwort nicht zu. 
 
9. Wo/Wobei tankst du neue Energie?
Bei Ausflügen: ins Museum, ans Meer, in den Buchladen oder bei einem schönen Abend mit Freunden.
 
10. Hund oder Katze?
Ich finde beides toll! Tiere generell. :-) Aber als Haustier lieber eine Katze. Ich bin nämlich eine Couch Potatoe, da hätte das Hundi es schwer. ;-)
 
11. Wie würde der Satz weitergehen: "Ich habe ein Schwäche für..."?
Kunst der Renaissance und anspruchsvolle Bücher und Romane vor 1930.
 
So jetzt wisst ihr wieder etwas mehr über mich. ;-)
Laut Regelwerk darf ich nun fünf neue Blogs nominieren:
 
1. Andrea von
http://karminrot-lesezimmer.blogspot.de/
 
2. Susanne von
http://amaranthstraeumerei.blogspot.de/
 
3. Lysann von
http://haekelmieze.blogspot.de/
 
4. Bettina von
http://katzenfarm.blogspot.de/
 
5. Gitti von
http://bripabaeren.blogspot.de/
 
 Ich bin gespannt ob jemand Lust hat, mitzumachen. :-)

Und hier meine Fragen:
 
1. Mögt ihr Brettspiele und wenn ja welche?
2. Kreativität würdet ihr mit einem anderen Wort so beschreiben:
3. Lest ihr Tageszeitung?
4. Würdet ihr gerne bei einer Wohnreportage dabei sein?
5. Welche Handarbeitstechnik wollt ihr unbedingt noch lernen?
6. Was wolltet ihr als Kind später einmal werden?
7. Wohin und warum würdet ihr gerne mal reisen?
8. Worüber habt ihr das letzte mal so richtig herzlich gelacht? 
9. Was macht ihr um jemanden aufzumuntern der traurig ist?
10. Wie hieß euer Lieblingskuscheltier als ihr Kinder wart?
11. Euer Lieblingsfilm?

So, das wars von mir. :-) Ich hab Fragen ausgesucht zu denen hoffentlich jedem etwas einfällt und freue mich auf die Antworten :-) Natürlich ist das alles keine Pflicht. Ist ja nur ein großer Spaß und eben auch perfekt geeignet um sich die Zeit beim Kaffee trinken zu vertreiben. ;-D

Eure Alice! 


Hier noch die Regeln:
Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 200 Follower haben.
Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award-Blog-Artikel.
Informiere die nominierten Blogger über ihre Nominierung.


Donnerstag, 19. Februar 2015

Buchcafé Morgenstern in Berlin

Hallöchen meine lieben Leser!
:-D

Heute nehme ich euch an einen meiner favourite places in Berlin mit! Auf dem Weg zur Uni, nicht weit vom S Bhf. Steglitz gibt es das Buchcafé Morgenstern. Ein tolles, sehr stimmungsvolles Buchantiquariat. Aber seht selbst:







Ein wunderbarer Ort um zu stöbern. :-) Und die Preise sind super. Ein Buch kostet selten mehr als 3- 5 Euro. :-) Zudem unterstützt man damit auch noch ein soziales Projekt.

Wer also mehr erfahren möchte, klickt hier:


Damit verabschiede ich mich für heute. :-) Ich habe jetzt Ferien und die Prüfungen sind gut gelaufen. :-) 

Alles Liebe,
eure Alice

Montag, 9. Februar 2015

Die Abgusssammlung in Berlin


Guten Abend ihr Lieben. :-)

Heute gibt es mal wieder ein wenig Kultur. :-D Einer meiner Lieblingsorte in Berlin ist die Antikenabgusssammlung in Charlottenburg. Ohne auch nur einen Pfennig bezahlen zu müssen, kann man sich hier vier Stunden lang Betrachtungen hingeben.
 



Ein wunderschöner Ort, den ich euch nicht vorenthalten wollte! Wer mehr über diesen Geheimtipp erfahren will, klickt hier:

http://www.abguss-sammlung-berlin.de/
 

Viele liebe Grüße,
eure Alice 
:-D

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...