Sonntag, 8. Juni 2014

Häkeln als Therapie


Huhu ihr Lieben am Pfingstsonntag!
:-D

Keine Sorge mit mir ist alles O.K. Ich hatte nur in den letzten Tagen so das Gefühl dass sich alles immer nur im Kreis dreht.... Vielleicht haben mir deshalb auch die Topflappen so gut gefallen? Auf jeden Fall brauchte ich dringend Farbe in meinem Leben und deshalb habe ich auch ganz rücksichtslos alles mit allem kombiniert
...

...
und wenn es gar nicht mehr geht, hat man mit einem Fellknäuel immer noch den größsten Spaßmacher zur Hand.
 
 *hihi*

Hier noch ein kleiner Spoiler auf meinen derzeitigen Muntermacher:
 

Häkeln ist eben nicht nur Handarbeit, sondern auch eine große Leidenschaft!

Alles Liebe,
eure Alice

Kommentare:

  1. Liebe Alice,
    oh, wie stimme ich Dir da zu: Häkeln ist für mich auch wie Yoga.
    Deine Sachen sind superschön! Und die Fellnase natürlich auch die Wucht.
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir "hamsteradelts" auch gerade.... Dann geht nichts über häkeln,
    Pass auf dich auf
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Ohja, häkeln ist die perfekte Entspannung. Nicht- Häklerinnen können das immer gar nicht verstehen :-)
    Die bunte Decke gefällt mir ganz besonders gut! Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alice,

    und vor allem ist es ein Gefühl!!! <--- Das glücklich macht...wie ich finde!!!
    Was für tolle Farben Du doch gewählt hast!!! Wunderschön!!!
    Einen schönen Sonntag Abend wünsche ich Dir noch.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Süße, ich hab dich schön vermisst.
    Klingt nicht so gut, ich drück dich ganz doll, freu dich über den geschenkten freien Montag.
    Sehr schön die Häkeleieien und dein Spaßmacher ;-).
    Ich schick dir dicke Busserln alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alice,
    sehr schöne Dinge hast Du gehäkelt :-)))
    Leider kann ich nicht häkeln, aber ich kann
    mir gut vorstellen, dass man dabei schön
    entspannen kann :-) Sehr süß finde ich ja Deinen
    kleinen Spaßmacher, eine liebe Fellnase :-)
    Ich wünsche Dir einen schönen Pfingstmontag.
    Ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alice
    Hm..... Also wenn Häkeln gegen eine Maschbirne auch hilft, beginne ich sofort damit.
    Also ich hoffe doch es geht dir gut? Schön farbig deine Muntermacher. Schön.
    Ganz lieber Gruss
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alice,
    schön bunt Deine Häkelarbeiten...! Gefällt mir gut.
    Ich finde auch, dass Häkeln entspannt.... Habe erst neulich meine Grannydecke beendet, und schon kribbelt es wieder bei mir in den Fingern...
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Feiertag
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alice,
    geht mir auch so. Häkeln und Stricken ist Entspannung pur. Wenn ich mal einige Tage nicht an den "Nadeln" war, weil ich mich mit anderen Dingen beschäftigt habe, merke ich , dass mir etwas fehlt. Dann schnell wieder ein paar Reihen gewerkelt... schon geht es besser....
    Finde übrigens deine Farbkombination gar nicht rücksichtslos gemischt sondern schön stimmig !
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alice,
    da stimmt...Handarbeiten sind echte Entspannung...außer, es funktioniert grad nicht so wie geplant...Mein Freund kann das nicht verstehen...Männer...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  11. Boah, die Topflappen sehen ja genial aus!
    Richtig kleine Farbexplossionen und doch in einträchtiger Harmonie...wunderhübsch.
    Ja, häkeln ist wie Yoga und herrlich entspannend :-)
    Viele liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Die Topflappen sind so schön und was für ein Riesenprojekt du begonnen hast, diese Muster sind aber auch sehr hübsch! Viel Spaß weiterhin :O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alice!
    Deine Topflappen sind wunderschön. Tolle Farbkombinationen.
    Bei mir hilft häkeln auch meistens wenns mir mal nicht so gut geht und ich finde es geht nix über häklen wenn man nach einem langen Arbeitstag abend auf der Couch liegt. Das ist die beste Entspannung überhaupt. ;-)
    LG Lysann

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Alice - meiner wohl treuesten Blogleserin!
    Ich freue mich immer so über deine Kommentare und habe doch selbst soo selten bei dir liebe Worte hinterlassen. Das hole ich hiermit mal nach - zumindest fürs erste. :-)
    Häkeln als Therapie kenne ich nur zu gut. Manchmal, wenn wirklich gar nichts mehr geht, dann ist Wolle das einzige was mich tröstet und bei Laune hält. Da kann man so richtig abschalten und Energie tanken... Und nachher hat man auch noch etwas schönes, weiches und farbenfrohes in der Hand.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen

Bitte setzt euch doch und hinterlasst einen Kommentar. ^ ^

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...